meermalen

Just sea and paint —– Einfach Meer und mehr malen —– La mer et la peinture

Tag: Experiment

Feldversuch

pleinair_baum

juni002

tiere_am_teich

IMG_9224

juni004

 

 

Advertisements

Mein französischer Begleiter

Oh la la…es ist jetzt aber nicht so wie Ihr vielleicht denkt 😉

Im englischsprachigen Raum kennt man den French Companion auch unter dem Namen French Mistress oder French Easel Companion. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung wie dieser Helfer auf deutsch oder französisch heißt.

Ich habe dieses Video von Sergio Lopez entdeckt und ich wollte mir unbedingt meinen eigenen französischen Begleiter basteln.

Ich hatte noch Bodenbretter von alten Schubladen in meinem Fundus, von Dingen, die ich aufhebe, weil ich sie bestimmt nochmal für irgendwas verwenden kann. Was dann noch an Schrauben und Vierkanthölzern fehlte, habe ich mir im Baumarkt besorgt.

pochade_tut_french_companion4_bearbeitet-1

Dann habe ich gesägt und geschraubt und geschliffen…das Resultat war erstmal eine ziemlich große Blase mitten in der rechten Hand…

Voilà, da ist er…mein französischer Begleiter 🙂

french_companion

Zum Ablegen von Pinseln und Mallappen, zum Abstellen des Wasserbehälters oder als zusätzliche Fläche zum Farbenmischen wird er mich auf den nächsten Touren begleiten. Mal sehen, ob er wirklich so nützlich ist wie er aussieht oder einfach nur ein zusätzliches Gewicht ist, auf das man auch verzichten kann…aber das Basteln hat mir auf jeden Fall großen Spaß gemacht! Ja, trotz Blase! 🙂

french_companion2

My French Companion…Oh la la….but it’s not like it seems to be 😉

It is the name for an art supply and also known as French Mistress or French Easel Companion.

I’ve found this video  made by Sergio Lopez and I wanted necessarily to build my own French Companion.

I still had a few boards of old drawers in my stock of things which I didn’t throw away because they could maybe be usefull for anything else. I bought the missing screws and square timbers in the hardware store.

Then I screwd and sawn and polished…the first result was a pretty big bulb in the middle of my right hand…

Voilà, here it is…my French Companion 🙂

It will accompany me for the next painting tours for  depositing the brushes, the rag and the water container or as an additional mixing area for my colors. Let’s see if it will be really useful or just an extra weight. Then I can do without. Anyway, building it was really a huge pleasure for me! Yes, even with a bulb 🙂

_______________________________________

Mon compagnion français…oh la la…mais ce n’est pas comme il semble 😉

En anglais il est connu sous le nom French Companion ou French  mistress ou French Easel Companion. J’ai aucune idée comment il s’appelle en français même pas en allemand.

J’ai découvert cette vidéo  faite par Sergio Lopez et j’ai voulu nécessairement construire mon propre French Companion.

J’avait encore quelques planches en bois de vieux tiroirs dans ma cachette de choses qui je n’ai pas jeté car ils pourraient encore être utile à quelque chose. J’ai acheté les vis marquants et le bois quarré dans un magasin de bricolage.

Puis j’ai vissé, scié et sablé…le premier résultat a été une grosse ampoule au milieu de la main…

Voilà…mon compagnion français 🙂

Il va m’accompagner chez mes prochaines excursions pour mettre dessus mes pinceaux, mon torchon et le reservoir d’eau ou je vais l’ultiliser pour une espace supplementaire pour melanger mes couleurs. Voyons si ce sera utile ou juste un poid supplementaire et j’en n’aurais pas besoin. De toute façon j’ai eu vraiment beaucoup de plaisir avec le bricolage. Meme avec l’ampoule! 🙂

Eins…zwei…drei…Leporello!

DSC06110leporello_tutorial3

Die lange Form von Langeneß ließ mich gleich an ein Leporello für meine Langeneß-Skizzen denken. Ich habe nur nicht bedacht, dass es soooo viel gibt, was ich gerne festhalten möchte.

Deshalb mache ich  nicht nur ein dickes (sehr unhandliches) Leporello sondern drei… dicke (unhandliche) Leporellos 😀

Jedes Leporello steht für eine der drei ehemaligen einzelnen Halligen, aus denen im 19.Jahrhundert die heutige Hallig Langeneß entstand…Nordmarsch, Butwehl und Langeneß.

leporello_tutorial1

leporello_tutorial2

The long form of Langeneß let me immediately think of a Leporello for my Langeneß sketches. I just have not known that there are soooo much what I would like to sketch.

So I doesn’t make only one thick (very bulky) Leporello but three … thick ( bulky) Leporellos 😀

Each Leporello stands for one of the three former individual islands, from which Langeneß arosed in the 19th century  … Nordmarsch, Butwehl and Langeneß.

______________________________________________

La forme longue de Langeneß m’a fait tout de suite penser à un livre accordéon pour mes croquis de Langeneß. Je n’ai juste pas su qu’il y a tellement beaucoup ce que je voudrais esquisser.

Donc, je ne fais pas un seul gros livre accordéon (peu maniable), mais trois … gros livres accordéons (peu maniable) 😀

Chaque livre accordéon représente l’un des trois anciens îlots individus, à partir de lesquels Langeneß a surgi au 19ème siècle … Nordmarsch, Butwehl et Langeneß.